SV Erlensee

News

04.07.2013 16:07

Handballerinnen suchen noch Verstärkung

Die Damenmannschaft des SV Erlensee sucht zum Rundenauftakt im September noch weitere Mitspielerinnen. Das 2010 neu gegründete Team ist bisher auf diversen Turnieren angetreten, zur Saison 2013/2014 will es erstmals in der Bezirksklasse B um Punkte spielen.

Da der Kader bisher erst elf Spielerinnen umfasst, sind noch einige Plätze frei für alle, die Spaß am Sport in einem Team haben. Hierbei sind Anfängerinnen ebenso willkommen wie Damen, die schon einmal gespielt haben und wieder einsteigen möchten. Interessentinnen können einfach in der Erlenseer Großsporthalle in der Konrad-Adenauer-Straße vorbeischauen; das Training findet immer mittwochs von 18:30 bis 20:00 Uhr und donnerstags von 20:00 bis 21:30 Uhr statt. Weitere Informationen sind unter dem Menüpunkt Damen verfügbar - der SVE freut sich auf euren Besuch.

Weiterlesen …

08.05.2013 12:05

SVE im letzten Saisonspiel chancenlos

HSG Nieder-Roden III - SV Erlensee 37:23 (20:9)

Zu seiner vorerst letzten Partie in der Bezirksoberliga reiste der SV Erlensee am vergangenen Samstag zur dritten Mannschaft der HSG Nieder-Roden. Da der Abstieg der Erlenseer bereits in der Vorwoche besiegelt worden war und die Heimmannschaft einen Platz im Niemandsland der Tabelle belegte, besaß das Match nur noch geringen sportlichen Wert. Erlensee plagten weiter große Personalsorgen, allein die kurzfristige Rückkehr von Torben Pöllmann und Martin Pest ermöglichte es SVE-Coach Degoutrie, eine spielfähige Mannschaft auf die Beine zu stellen.

Weiterlesen …

30.04.2013 17:04

Ersatzgeschwächter SVE liefert designiertem Meister packende Partie

SV Erlensee - TGS Niederrodenbach 25:34 (9:15)

Zum letzten Heimspiel dieser Saison empfing der SVE niemand geringeren als den ungeschlagenen Tabellenführer in der heimischen Großsporthalle. Während die Spielstätten der beiden Teams auf der Landkarte nur wenige Kilometer trennen, könnte der sportliche Unterschied zwischen den Lokalrivalen kaum größer sein: Auf der einen Seite die TGS, Aufstiegsfavorit Nummer Eins und mit souveräner Saisonleistung, auf der anderen Seite die gegen den Abstieg kämpfenden Erlenseer. Und die Personalsituation steigerte die Chancen der Hausherren nicht gerade, SVE-Coach Degoutrie konnte auf lediglich sieben Feldspieler zurückgreifen.

Weiterlesen …

15.04.2013 01:04

SVE untermauert Heimstärke eindrucksvoll

SV Erlensee - HSG Kinzigtal 36:32 (18:15)

Am vergangenen Samstag empfingen die Männer des SV Erlensee den Tabellensiebten der Bezirksoberliga, die HSG Kinzigtal. Da der SVE aktuell auf dem vorletzten Tabellenrang liegt und das Hinspiel letztlich deutlich verloren hatte, mussten die Gäste als klarer Favorit gelten. Doch SVE-Coach Degoutrie hatte nicht nur auf eine nahezu volle Bank zur Verfügung - lediglich Routinier Pest fehlte - er konnte auch auf den eigens eingeflogenen Etienne Schweizer bauen. Zudem hoffte er auf die schon fast legendäre Heimstärke seines Teams: Zehn seiner zwölf Punkte konnte Erlensee zuhause erringen, zuletzt stolperte die Mannschaft aus Dietesheim in der Erlenseer Großsporthalle.

Weiterlesen …

09.04.2013 13:04

SV Erlensee wird auswärts überrannt

HSG Dreieich - SV Erlensee 36:21 (18:10)

Die Männer des SV Erlensee mussten am vergangenen Sonntag im Kellerduell beim Tabellennachbarn aus Dreieich antreten. Das Hinspiel hatten die Erlenseer in eigener Halle noch deutlich für sich entscheiden können, doch hatte die HSG zuletzt mit Siegen gegen die Teams aus Wächtersbach und Maintal aufhorchen lassen. Zudem musste SVE-Coach Degoutrie neben dem beruflich im Ausland weilenden Etienne Schweizer auch auf seinen etatmäßigen Kreisläufer Mark Sprenger verzichten. Die Bank der Heimmannschaft war dagegen gut besetzt und wurde von Beginn an vom Großteil der rund 80 Zuschauer lautstark unterstützt.

Weiterlesen …

17.03.2013 22:03

SVE siegt sensationell

SV Erlensee - SG Dietesheim/Mühlheim 34:32 (14:15)

Am vergangenen Samstag empfing der SV Erlensee mit dem Tabellenvierten aus Dietesheim einen sehr starken Gegner. Im Hinspiel hatte das Team von Ex-SVE-Coach Senad Causevic die Partie nach Strich und Faden dominiert und die Erlenseer regelrecht an die Wand gespielt. Vor allem die erste Halbzeit jenes Matches war noch vielen als bittere Lehrstunde in schmerzhafter Erinnerung. Zumindest personell konnte SVE-Trainer Degoutrie diesmal aus dem Vollen schöpfen, da auch die zuletzt fehlenden Dennis Holinej und Mark Sprenger wieder mitwirkten.

Weiterlesen …

25.02.2013 13:02

SVE erkämpft Unentschieden in mitreißendem Spiel

SV Erlensee - TV Wächtersbach 34:34 (14:18)

Am vergangenen Samstag empfing der SV Erlensee den zweiten Mitaufsteiger, die TV Wächtersbach. Während die Gastgeber im Tabellenkeller feststecken, hat sich der TVW einen ungefährdeten Mittelfeldplatz erarbeitet. Das Hinspiel dürfte den Gastgebern noch in schlechter Erinnerung sein, hatte man doch die schwächste Saisonleistung gezeigt und daher völlig verdient eine deftige Klatsche bezogen. In eigener Halle wollten die Degoutrie-Schützlinge jedoch ihre Heimstärke ausspielen - jeder einzelne Punkt wurde in Heimspielen gewonnen - und im Abstiegskampf wichtige Zähler einfahren. Der SVE-Kader war dabei unverändert zur Vorwoche, ebenso unverändert laborierte Sven Grunwald weiterhin an einer hartnäckigen Fußverletzung, welche ihn jedoch nicht von einem Einsatz abhielt. Auch die Gäste hatten offensichtlich keine Verletzungssorgen, und so konnten die Trainer auf vollbesetzte Ersatzbänke zurückgreifen.

Weiterlesen …

18.02.2013 15:02

SV Erlensee bleibt auswärts erfolglos

HSG Dietzenbach - SV Erlensee 37:25 (16:12)

Auch am vergangenen Samstag hat es für die Männer des SVE nicht zu den ersten Punkten in fremder Halle gereicht. Gegner war diesmal Mitaufsteiger Dietzenbach, der eine starke Saison spielt und aktuell Tabellenplatz Drei belegt. Für die Erlenseer, die im Tabellenkeller feststecken, war gegen die HSG in jüngerer Vergangenheit nicht viel zu holen: Die drei letzten Begegnungen wurden allesamt recht deutlich verloren. Beim neuerlichen Versuch, gegen die Dietzenbacher Punkte zu holen, stand SVE-Coach Degoutrie nahezu der gesamte Kader zur Verfügung; lediglich Peter Wittwar fehlte, zudem ging Sven Grunwald angeschlagen in die Partie. Auch die Gastgeber konnten sich über eine vollbesetzte Bank freuen.

Weiterlesen …

03.02.2013 21:02

SVE entscheidet umkämpftes Derby für sich

SV Erlensee - TV Langenselbold 38:37 (18:17)

Am vergangenen Samstag stand für den SV Erlensee bereits zum dritten Mal in dieser Saison das Duell mit dem Nachbarn aus Langenselbold auf dem Programm. In den beiden bisherigen Partien hatten die Gründaustädter die Oberhand behalten, aber besonders das nur knapp verlorene Pokalspiel gab den Erlenseern Anlass zur Hoffnung auf einen anderen Spielausgang. Beide Teams präsentierten sich zuletzt deutlich außer Form: Während die Gastgeber eine bittere Pleite gegen Hainburg hinnehmen musste, wurde der TVL in der Vorwoche von der zweiten Mannschaft der HSG Hanau regelrecht zerlegt. Umso besser für SVE-Coach Degoutrie, dass er fast auf seinen gesamten Kader zurückgreifen konnte - auch Rückraumspieler Holinej meldete sich rechtzeitig wieder fit. Die Gäste plagten da weit größere Personalsorgen, sie traten mit lediglich zwei Ersatzspielern an.

Weiterlesen …

29.01.2013 11:01

SV Erlensee weiterhin total von der Rolle

SG Hainburg - SV Erlensee 32:25 (19:10)

Im Kellerduell traf der SV Erlensee am vergangenen Samstag auf den Tabellennachbarn aus Hainburg. Das Hinspiel in eigener Halle konnten die Erlenseer noch knapp für sich entscheiden, jedoch waren sie - wie das Debakel in der Vorwoche gegen Hanaus zweite Garnitur zeigte - offensichtlich nach der Winterpause noch nicht wieder so recht in Tritt. SVE-Coach Degoutrie konnte auf den gesamten Kader zurückgreifen, lediglich Rückraumspieler Holinej war angeschlagen und wurde daher geschont.

Weiterlesen …