SV Erlensee

Pokal: Herren - SG Dietesheim/Mühlheim 22:31 (11:10)

05.09.2011 08:09 von SV Erlensee

In der ersten Runde des Bezirkspokals empfing der A-Liga-Aufsteiger SV Erlensee am Samstag  mit der SG Dieteseheim/Mühlheim eines der stärksten Teams der Bezirksoberliga. Die Heimmannschaft ließ sich durch den Klassenunterschied jedoch nicht beeindrucken und begann das Spiel äußerst engagiert und konzentriert. Vor allem die Abwehr und der mehrfach glänzend parierende Torhüter Gardlowski verhinderten, dass die vom ehemaligen Erlenseer Trainer Causevic trainierten Gäste sich entscheidend absetzen konnten. Der Außenseiter erarbeitete sich sogar einen kleinen Vorsprung, so dass die Kontrahenten beim Stand von 11:10 in die Kabine gingen.

Nach der Pause zog der Favorit aus Dietesheim das Tempo merklich an und konnte sich in der Folge auf 17:13 absetzen. Erlensee bäumte sich jedoch noch einmal auf und kämpfte sich wieder heran, Mitte der zweiten Halbzeit ging die Heimmannschaft gar noch mit 19:18 in Führung. Dann aber mussten die Gastgeber dem hohen Tempo Tribut zollen, Unkonzentriertheiten häuften sich und mehrere Zeitstrafen brachten das Team endgültig aus dem Tritt. Erlensee lief sich wiederholt in der offensiven Verteidigung der Gäste fest, Dietesheim dagegen kam zu etlichen Tempo-Gegenstößen und zog mit sieben Toren in Folge davon.  In den letzten Minuten fing sich die Heimmannschaft zwar wieder und gestaltete das Spiel ausgeglichen, für eine erneute Aufholjagd fehlte jedoch die Kraft, so dass Erlensee schließlich 22:31 unterlag.

Für Erlensee spielten: Tor: Gardlowski; Arndt, Dietz (2), Giese, Grunwald (6), Holinej, Miller, Pöllmann (5), Schulz, Schweizer (7), Seidenschwann, Sprenger (2).

Zurück